Resilienz 2.0 mit Mesource®

 

"Mesource® unterstützt Sie auf dem Weg, zu jeder Zeit Zugriff auf Ihre innere Kraft zu haben, so selbstverständlich wie die Luft zum Atmen."

Mesource

fördert die Emotionale Intelligenz


Emotionale Intelligenz ist die Fähigkeit eigene und fremde Gefühle wahrzunehmen, richtig zu interpretieren und zu beeinflussen. Emotionsmanagement – die Fähigkeit ressourcenvoll mit den eigenen Gefühlen umzugehen – ist also Bestandteil der emotionalen Intelligenz, die als einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren im Beruf und als bedeutende Einflussgröße auf unsere Lebens- und Beziehungsqualität gilt.

 

Emotionsmanagement ist die Grundlage für Resilienz und das Fundament für die emotionale Gesundheit. Je stärker Ihre Fähigkeit ausgeprägt ist Ihre Emotionen zu managen, desto besser können Sie sich selbst motivieren und Stress regulieren.

 

Grundvoraussetzung für das Emotionsmanagement ist eine ausgeprägte Achtsamkeit für die Signale des eigenen Körpers und für Gefühle. Achtsamkeit ist eine spezifische Form der Aufmerksamkeitslenkung: absichtsvoll, auf den gegenwärtigen Moment bezogen und nicht wertend. Achtsamkeit hilft Ihnen dabei, im Trubel des Alltags Ihre Emotionen wahrzunehmen und sie besser voneinander zu unterscheiden. Dies ist ein wichtiger Schritt, da es für ein hohes Emotionsmanagement wichtig ist, Emotionen zum einen wahrzunehmen, zum anderen aber auch wertfrei zu betrachten.

Was ist Mesource

Positive Bindungsqualität fördern und stärken!


Wir Menschen haben im Alltag manchmal das Gefühl nicht am Steuer unserer eigenen Handlungen zu sitzen. Im Streit mit dem Partner/ der Partnerin oder den Kindern sagen wir Dinge, die wir sonst nie gesagt hätten. In entscheidenden Prüfungen bekommen wir vor Nervosität ein Blackout und es wird alles von unserer inneren Festplatte gelöscht, was wir uns zuvor so mühselig eingeprägt haben. Wir gehen nicht zum Sport, ernähren uns ungesund oder rauchen, obwohl wir genau wissen, dass uns das krank macht. Es scheint eine unsichtbare Kraft zu geben, die uns dazu verleitet bestimmte ungesunde Dinge zu tun, oder bestimmte gesunde Dinge nicht zu tun.

 

Diese unsichtbaren Kräfte sind unsere Emotionen. Unsere Emotionen bilden den motivationalen Treibstoff unserer Handlungen. Obwohl sie nur kurz andauern, beeinflussen sie stark unsere alltäglichen Entscheidungen und Handlungen. So konnten Studien sogar zeigen, dass selbst zufällige Emotionen, die mit der eigentlichen Situation nicht zusammenhängen, unser Verhalten dramatisch steuern: Riecht es zum Beispiel gerade unangenehm und wir ekeln uns deshalb, setzen wir den Verkaufspreis für etwas, das wir in diesem Moment veräussern wollen, unbewusst signifikant niedriger an. Wollen wir unser Verhalten verstehen, ist es deshalb essentiell Emotionen zu verstehen. 

 

Da Emotionen uns so stark beeinflussen, haben wir Menschen über Jahre Strategien entwickelt, um diese zu kontrollieren. Die meisten dieser Strategien haben mit Willenskraft zu tun. Wir möchten mit Vernunft und Willensstärke unser emotionales Erleben runterregulieren. Um dem leckeren Kuchenstück zu widerstehen, lenken wir uns beispielsweise selber mit einer anderen Beschäftigung ab. Damit wir unserem Partner im Streit den Kopf nicht abreissen, drücken wir den Ärger mit unserer Willensstärke beiseite. Das Problem ist nur: diese Strategien sind sehr fragil, weil Emotionen eine grössere Wirkkraft haben als der bloße Willen. 

 

Aus diesem Grund nutzen wir bei Mesource® direkt die Kraft der Emotionen, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen und unsere Ziele zu erreichen. Die Fähigkeit, die eigenen Emotionen als Kraftquelle zu nutzen bezeichnen wir als „Emotional Resourcing“. 

 

Ziel von Mesource® ist es die Fähigkeit zum „Emotional Resourcing“ zu kultivieren. Diese Fähigkeit bildet einen brandneuen Forschungszweig zur Förderung der Resilienz, Lebenszufriedenheit und allgemeinen emotionalen Gesundheit.

Einsatzfelder


Mesource® kultiviert Emotional Resourcing, also die Fähigkeit, seine eigenen Emotionen als grösste Kraftquelle zu nutzen.

 

Dies ist sowohl beruflich als auch privat eine der wichtigsten Fähigkeiten im 21. Jahrhundert: egal ob im Verkauf, Personalwesen, im Spitzensport, als Therapeut oder in der Familie. Im Folgenden werden konkrete Beispiele für Einsatzfelder angeführt.

 

Als Familie gehen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern wertschätzend mit sich selber um und kultivieren emotionale Gesundheit in Ihrer Familie. Sie und Ihre Kinder haben eine grössere Achtsamkeit für Gefühle und Wünsche und kommunizieren diese untereinander. Dadurch stärken Sie die Bindung und die Wertschätzung innerhalb der Familie.

 

Als Verkäufer oder Vertriebler können Sie Ihre Emotionen flexibel hoch- und runterregulieren. So können Sie stets Ihre Gefühlslage der Wirkung anpassen, die Sie erzielen möchten, denn die äussere Wirkung folgt immer der Inneren. Sie müssen sich im Kundengespräch nie mehr ein Lächeln aufzwingen. Dadurch haben Sie mehr Energie im Arbeitsalltag und zufriedenere Kunden. 

 

Als Spitzensportler spüren Sie Ihren Körper auf eine neue Art und Weise. Sie werden sensibler für Ihre physischen Belastungsgrenzen und können Ihr Training dementsprechend effektiv anpassen. Darüber hinaus können Sie flexibel auf Ihre mentalen und emotionalen Ressourcen zugreifen, um zu jeder Zeit Ihre Leistungen abzurufen. 

 

Als Coach oder Therapeut profitieren Ihre Klienten von Ihrer emotionalen Gesundheit. Studien haben gezeigt, dass das elektromagnetische Feld des Herzens so stark ist, dass es die umliegenden elektromagnetischen Herzfelder beeinflusst. Erzeugen Sie durch die Mesource®- Kohärenzübungen während einer Coaching- oder Therapiesitzung also ein harmonisches elektromagnetisches Herzfeld, beeinflussen Sie die emotionale Gesundheit Ihrer Klienten positiv und aktivieren bei ihnen schneller Ressourcen. Des Weiteren verstehen Sie die Emotionen Ihrer Klienten besser, da Sie die Dynamik Ihrer eigenen Emotionen tiefgreifend verstanden haben. 

 

In Kreativberufen haben Sie einen besseren Zugriff zu Ihren mentalen und kreativen Ressourcen. Auch in sehr belastenden Arbeitsphasen bleiben Sie in Ihrem emotionalen Gleichgewicht, öffnen sich für neue Dinge und vermeiden Kreativblockaden. 

 

Als Führungskraft sind Sie belastbarer und können besser mit Stress in Ihrem Arbeitsalltag umgehen. Sie haben mehr Energie für die Unternehmensziele und für Ihre Mitarbeiter, was den Unternehmenserfolg stark erhöht.

Mikrotrainingseinheiten


In unserer heutigen schnelllebigen Gesellschaft haben die wenigsten Menschen Zeit, sich mehrere Tage frei zu nehmen, um ein Seminar zu besuchen. Dennoch besteht ein grosses Bedürfnis nach Fortschritt – und zwar möglichst viel, in möglichst kurzer Zeit. Die Lösung sind Mikro-Trainings: kurze Wissens- und Handlungsimpulse, die eine nachhaltige Entwicklung anstossen.

 

Aus diesem Grund ist Mesource© in 8 Mikrotrainings aufgebaut. Jede Woche findet online eine Mikrotrainingseinheit statt und dauert 75 Minuten. 

 

Das sind die 8 unterschiedlichen Mikrotrainings:

  1. Das Herz-Hirn System
  2. Der Motivkompass
  3. Superresource Entspannung
  4. Superresource Stolz
  5. Superresource Ehrfurcht
  6. Superresource Dankbarkeit
  7. Mesource© - Minute
  8. Der Mesource@ - Morning

Daten & Kosten